Kirchweih Eigenes Heim

Am 15. und 16. Juli stand unser stressigster Termin an, der aber jedes Jahr aufs neue sehr schön ist. Die Kärwa im Eigenen Heim, wer nicht weiß, wo das ist: das ist in Fürth die Siedlung hinter dem Krankenhaus.

 

Am Samstag Abend spielten wir zum Fackel- und Lampionumzug, am Sonntag in aller herrgottsfrühe zum Weckruf, dem traditionellen Biergartengottesdienst und dann zum Frühschoppen im Bierhimmel (das ist das ehemalige Landbierparadies).

 

Der Pfarrer predigte über den Unterschied von Himmel und Paradies, was wohl am Namen des Biergartens liegen könnte.

 

Danach wurden wir wie immer lecker bewirtet.