Kirchweih Eigenes Heim - Fürth

 

Am 18. und 19. Juli war wieder die wunderschöne Kärwa im Eigenen Heim, eine kleine Stadt in der Stadt Fürth.

 

Am Samstag gaben wir dem Fackelumzug ab 21:30h wieder den Klang einer Kirchweih. Bei moderater warmer Temperatur waren wir mit den Stadtteilkindern und Bewohnern und natürlich der fahrbaren Kirche St. Martin in der Nacht durch die Straßen unterwegs. Mit dabei waren auch der 2. Bürgermeister der Stadt Fürth Markus Braun und Pfarrer Kuno Hauck von St. Martin. Zum Abschluß kühlten wir uns mit leckeren Getränken im Landbierparadies ab.

 

Am Sonntag holten wir die "Eigenheimer" ab 8:00h wieder aus den Federn. Danach ging bei sommerlichen Temperaturen zum Bolzplatz, hier spielten die Mannschaften der Kirche St. Martin, einer Privatmannschaft und SPD Fürth ein Turnier aus. Auffällig war, die Fürther SPD in rot-schwarzen Klamotten,vielleicht liegt es daran: es sind nur 2 Flugminuten vom Airport Nürnberg? Zum Sieg hat es jedenfalls nicht gereicht.

 

Um 10:30h ließen wir den Biergartengottesdienst von Pfarrer Kuno Hauck im Landbierparadies mit Musik erklingen. Trotz des Regens konnten wir auch Oberasbacher dort erspähen und auch die Regenwolken Richtung Nürnberg vertreiben.

 

Danach sorgten wir noch für Unterhaltung um Umsatz bei Frühschoppen, danach gab es Leckeres zu Essen im Landbierparadies.

 

Vielen Dank für die tolle Zusammenarbeit mit Pfarrer Kuno Hauck und Stadtrat Jörg Vollbrecht - es ist anstrengend, macht aber jedes Jahr wieder Spaß...

 

 

Programmheft 2015.doc
Microsoft Word-Dokument [19.7 MB]