Kirchweih Eigenes Heim

 

Traditionell am Wochenende der Altenberger Kirchweih traten wir im Stadtteil Eigenes Heim in Fürth an.

 

Am Samstag um 21:30h spielten wir den Fackel- und Laternenzug durch den Stadtteil, der wie immer große Beachtung bei den Anwohnern fand. Das Ziel des Umzuges war bei sehr hohen Temperaturen das AWO-Heim.

 

Am Sonntag, den 20.7. war noch viel mehr geboten. Wir zogen um 8:00h mit dem Weckruf los, um die Bevölkerung mit dem Weckruf aus den Betten zu holen. Als Ziel des Marsches war diesmal der Bolzplatz. Wie immer am Kärwa-Sonntag sollte hier das Fußballturnier stattfinden, diesmal meldeten sich Mannschaften, wovon die eine in nicht-spielbarer Anzahl erschien - es wurde nur ein Elfmeterschießen ausgetragen.

 

Wir wurden im AWO-Heim wieder sehr nett und zuvorkommend verpflegt.

 

Im Anschluß fand der Kirchweihgottesdienst im Landbierparadies statt. Pfarrer Mederer gestaltete wie immer sehr kurzweilig mit aktuellen und ernsten Themen.

 

Als Abschluß fand noch ein Frühschoppen statt, zu dem wir aufspielten, bevor wir selbst zum Essen und Trinken antraten.

 

Vielen Dank ans komplette Team vom Eigenen Heim, bei euch macht es immer sehr viel Spaß !!!